Nach zwei Musikstudien (Klassik und Jazz) mit Diplom Abschluss spiele, komponiere und unterrichte ich nun seit ca. 25 Jahren Blues, Jazz und Popmusik, sowie Ensemblespiel und theoretische Grundlagen. Seit dem Jahr 2000 bin ich als Dozent an der Jazzschule Berlin und auf internationalen Workshops tätig.

Da ich mehrere Instrumente spiele, unterrichte ich das Fach Improvisation prinzipiell auf allen Instrumenten, da hier das Augenmerk nicht auf dem Erlernen des Instruments liegt, sondern auf dem Umsetzen von eigenen (euren) musikalischen Ideen.

Den größten Teil meines Lebens habe ich der Musik gewidmet und daraus eine Menge positiver und schöner Erfahrungen gezogen, die ich zusammen mit meinem Know-how gerne mit Euch teile.

„Sein luftiger, an Lester Young orientierter Ton erklingt hier in entspannter Atmosphäre.“
„Wolfgang Obert swingt lässig in speziell ausgewählten Standards, in Toptiteln der Bossanova-Ära zeigt er sich von der eleganten Seite und bei den Eigenkompositionen macht sich der Einfluss der Moderne bemerkbar.“

.. wer hat das gesagt:

„Als versierter Band-Leader reagiert Wolfgang Obert sensibel auf die Stimmung seines Publikums. Zarte Töne gehören ebenso zu seinem Repertoire wie sein unverkennbarer swinging sound, inspiriert durch Größen wie Lester Young und Zoot Sims.“

Wenn ihr Fragen habt, einen Kommentar schreiben möchtet, oder einfach Hallo sagen wollt dann hinterlasst mir einfach eine Nachricht. Ganz im Ernst es freut mich immer etwas von Euch zu hören.